Impressum

EGP GmbH
Albert-Camus-Allee 1
54294 Trier

GESCHÄFTSFÜHRER
David Becker

Fon: 0651 / 436 80-0
Fax: 0651 / 436 80-21
Webseite | E-Mail
HRB
4731 Amtsgericht Wittlich
UST.-ID. NR. DE225757613


MEFA MEDIENFABIK GmbH
Am Wissenschaftspark 9
54296 Trier
www.mefa-medienfabrik.com

DTSi Agentur Service
Lindenstraße 12
54292 Trier
www.dtsi.de


RECHTS HINWEISE

WICHTIGER HINWEIS ZU DEN VERLINKUNGEN AUF DIESER WEBSITE:
Links zu Webseiten Dritter werden Ihnen auf dieser Webseite als reine Serviceleistung bzw. als Hinweis angeboten. Für die Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten selbst verantwortlich.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
Es kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen („Links“) zu anderen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.
Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

RECHTSWIRKSAMKEIT:
Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der EGP GmbH. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

COPYRIGHT:
Das Copyright für die auf dieser Seite verwendeten Texte, Bilder und Grafiken liegt bei der EGP GmbH. Ohne vorherige Zustimmung seitens der EGP GmbH ist die Verwendung und Vervielfältigung dieser Objekte nicht gestattet.

Datenschutzerklärung

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bobinet-Quartiers! Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem EGP-Projekt sowie Ihren Besuch auf unserer Internetseite.
Wir, die EGP GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum oder unter der im Folgenden angegebenen Adresse an uns wenden:

EGP GmbH
Albert-Camus-Allee 1
54294 Trier
Fon: 0651 / 436 80-0
Fax: 0651 / 436 80-21
ed.pge@tkatnok

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt durch:
e-recht24.de

This is Bobinet

Das Quartier

BE BOBINET // Das Bobinet-Quartier im Westen von Trier – auf dem Gelände der ehemaligen Bobinet Textilfabrik – ist ein angesagtes, urbanes Quartier zum Wohnen und Arbeiten. Hier sind seit einigen Jahren einzigartige Wohnlofts und Business-Einheiten als Gewerbelofts und Neubauten in einzigartiger Industriekulisse entstanden.

 

Ehemalige Textilfabrik // urbanes Quartier // Wohnen // Arbeiten // Lofts

Die ehemalige Textilfabrik lebt

2010 // Die Schließung der traditionsreichen Textilfabrik Eybl-Bobinet hinterließ eine Industriebrache mit ungewisser Zukunft.
2012 // Die Wiederauferstehung von Bobinet beginnt.
2016 // Bobinet ist Realität. Nach nur wenigen Jahren ist die „Bobinet“, wie das Areal vom überwiegenden Teil der Trieren liebevoll genannt wird, auf bestem Weg zu einem lebenswerten Quartier in Trier-West, in dem man wohnen und arbeiten kann.

 

Trier West // Textilfabrik // Industriebrache // Wiederauferstehung // lebenswertes Quartier

HISTORIE

ehrlich
individuell
reduziert

BOBINET – DIE GESCHICHTE // Seit den 1950ern war die Deutsche Bobinet GmbH für fast 60 Jahre einer der wichtigsten Arbeitgeber Triers. Das Quartier der traditionsreichen Textilfabrik ist geprägt durch die Architektur der 50er Jahre und prägte selbst über Jahrzehnte einen ganzen Stadtteil.

Der Dresdner Industrielle Arthur R. Sadofsky gründet die Deutschen Bobinet GmbH, die in der Folge vor allem Gardinen herstellt.

Mit über 800 Mitarbeitern ist Bobinet einer der wichtigsten Arbeitgeber Triers.

Rund 380 Beschäftigte arbeiten für das Unternehmen, das einen Jahresumsatz von 30 Mio. DM erwirtschaftet.

Bobinet bedient von Trier aus über 4.000 Kunden weltweit.

Die Gardinen-Produktion wird eingestellt und das Geschäft konzentriert sich auf das Automobilzuliefergeschäft mit Autositzbezügen und Textil-Verkleidungen.

Die Wirtschaftskrise trifft Bobinet. Das Werk mit rund 200 Mitarbeitern steht kurz vor dem Aus.

Die Unternehmensgruppe Dr. Ulrich Zwissler übernimmt Bobinet und führt die Produktion zunächst erfolgreich fort.

Eybl International übernimmt das Bobinet-Werk.

Die erste, größere Entlassungswelle trifft über 100 Mitarbeiter.

Wirtschaftliche Schwierigkeiten des Mutterkonzerns Eybl International führen zur Insolvenz von Eybl-Bobinet Trier.

Das Werk wird geschlossen und Produktion in Trier zugunsten anderer Standorte aufgegeben. Verkauf des Betriebsgeländes Bobinet an die EGP GmbH.

Die Revitalisierung beginnt.

Es wird Planrecht für neue Nutzungen in den historischen Gebäuden geschaffen.

RENAISSANCE IM TRIERER WESTEN // Trier-West hat eine lange, wechselhafte Geschichte. Ehemals überregional bedeutender Industriestandort und zentraler Verkehrsknotenpunkt, leidet das Image der linken Moselseite in den 1980er und 1990er Jahren aufgrund sozialer Probleme und baulichen Verfalls. In jüngerer Zeit erlebt der Stadtteil einen erneuten Aufschwung – vollkommen zurecht!

Trier-West ist lediglich als Siedlung Überbrücken direkt am Kopf der Römerbrücke nachgewiesen.

ab 1900 // Erste Konturen des Stadtteils entstehen im Zuge der Bebauung der linken Moselseite, zunächst als Kasernenbauten. Ab 1910 geben Industrialisierung und der Bau der Bahnstrecke zwischen Saarbrücken und Luxemburg dem Trierer Westen einen Entwicklungsschub.

1911 // Das Bahnausbesserungswerk mit großer Lokrichthalle wird gebaut.

1913 // Durch Eingemeindung des Dorfs Pallien und des vorstädtischen Trierer Westens entsteht der Stadtteil Trier-West.

ab 1950 // Trier-West übersteht den 2. Weltkrieg ohne große Schäden. In den folgenden Jahrzehnten bleibt eine nennenswerte, städtebauliche Neuentwicklung jedoch aus.

In Trier-West treffen die Gegensätze aufeinander. Der Stadtteil wird zum einen durch hohe Arbeitslosigkeit, zum anderen durch Fachhochschule und Europäische Kunstakademie geprägt.

Die Stadterneuerung in Trier-West wird zur zentralen, städtebaulichen Aufgabe der Stadt Trier und die Erarbeitung eines Masterplans wird auf den Weg gebracht.

Trier-West wird in das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt aufgenommen.

Der Stadtrat beschließt den Masterplan Trier-West. Der formuliert einen städtebaulichen Rahmen für die zukunftsorientierte Entwicklung des Stadtteils, sein Kern ist es, „Standortfaktoren zu entwickeln” und „Wohnfunktion zu stärken”.

Zahlreiche Investitionen starten – u.a. investiert die EGP 14 Mio. EUR in BOBINET.

STANDORT

authentisch
offen

DER STANDORT // Fußläufig zur Mosel im Trierer Westen, Schnittstelle zwischen Luxemburg und dem Trierer Stadtzentrum. Das direkte Umfeld bietet Freizeit, Kultur, Nahversorgung und Infrastruktur. Die zweiseitige Anbindung ermöglicht kurze, fußläufige Wege zur Innenstadt und eine gute Erreichbarkeit per PKW. Der Moselradweg liegt barrierefrei in unmittelbarer Nähe. Bushaltestellen binden das Quartier gut an den ÖPNV an und dank der Lage ist Luxemburg schnell erreichbar.

Standortplan

Gute überregionale Erreichbarkeit und kurze, innerstädtische Wege // Infrastruktur direkt vor Ort und direkter Bezug zu den Naherholungsbereichen Mosel und Markusberg // Kultur- und Eventgastronomie in der Alten Färberei

250 M // bis zum Moselufer (Bootshaus) und Moselradweg
300 M // bis zur Bushaltestelle Eurener Straße
750 M // bis zum Ortskern Trier-Euren
950 M // zum Weltkulturerbe Römerbrücke
1 KM // Abtei St. Matthias in Trier-Süd
1,2 KM // Innenstadt (Alleenring)
1,8 KM // Beginn Fußgängerzone (Fleischstraße/Viehmarkt)
1,2 KM // zum Fuß des Markusberges
10 KM // zur luxemburgischen Grenze (Wasserbillig)

PLAN

DAS BOBINET-QUARTIER // Im Trierer Westen, auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik BOBINET, entsteht gerade ein Quartier zum Wohnen, Leben und Arbeiten. Das rund 37.000 m² große, ehemalige Betriebsgelände wurde 1914 erbaut und in den Wirtschaftswunderjahren der 1950er ausgebaut. Die beeindruckende Industriearchitektur ist durchgehend erhalten und bildet die Kulisse für ein unverwechselbares Quartier.

Gesamtkonzept

37.000 m² Quartier // 25.000 m² Nutzfläche // Altlastenfreiheit // Sonder-Afa // Quartiersgarage // Freiräume und Grünbereiche // Lofts, Skyboxen und Neubauwohnungen

Bobinet rocks!

BOBINET ROCKS // Neben den Gebäuden und Hofbereichen mit industriellem Charme erlangte das Quartier auch durch vielfältige Events Bekannt- und Beliebtheit. Der Start erfolgte bereits 2011 mit der vom Theater Trier inszenierten „Westside-Story“ in der ehemaligen Werkshalle 8. Seitdem haben immer wieder angesagte Events Bobinet zum Leben erweckt.

2011 // West Side Story (Theater Trier)

2012 // Funky L.A. Party

2014 // Baustellenfest

2014 // Der Sommer wird Bobinet: Veranstaltungsreihe mit Modenshow, Open-Air-Kino und Sunny Sunday mit Flohmarkt und Familienfest

2015 // Othello Reloaded

2017 // Kunst- und Designmarkt

Modenschau // Othello reloaded // WestSide Story // Funky L.A. // Sunny Sunday // Open-Air-Kino // Flohmarkt // Baustellenfest